Der “Sonnendoktor” aus der Schweiz, Arnold Rikli: «Wasser tut's freilich, Alles doch nicht, Höher die Luft steht, Am höchsten das Licht

Die in Bled lebende Slowenin mit Schweizer Wurzeln, Kristina Špec,wollte für ihre Masterarbeit  ein Thema wählen, dass ihre Identität widerspiegelt. So entstand das Werk “Arnold Riklis (1823–1906) Aufzeichnungen über Veldes”. Kristina ist eine junge und talentierte Linguistin und Sprachlehrerin aus Slowenien.  Sie unterrichtet in Slowenien und Österreich, unter anderem war sie die Leiterin eines naturwissenschaftlichen Museums und Managerin eines kleinen Familienhotels am Bleder See.  Mehr über Riklis Werke und den Bleder See erfahren Sie in ihrem Vortrag!

 

Kristina Špec Magisterarbeit können Sie hier lesen:

Arnold Riklis (1823–1906) Aufzeichnungen über Veldes

https://core.ac.uk/download/pdf/323174776.pdf

 

Wenn Sie ab Oktober mit Kristina zusammenarbeiten wollen, schreiben Sie sie ruhig an.  Ihre Fertigkeiten sind: kreatives Schreiben, Verbesserung der Aussprache, Fremdsprachen Unterricht (ENG->DE, ENG->SLO, SLO->DE), Redaktionsarbeit und Verwaltung.

 

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/kristinasp/

Facebook: https://www.facebook.com/speckristina

 

 

Zusammenfassung:

Schon im 19. Jahrhundert wusste man, dass das kleine Alpendorf beim Bleder See nur wenige Regentage hatte und dass sich das angenehme Klima wohltuend auf den Körper auswirkte. Auch Rikli riet man nach Bled zu reisen. So fand 1855 auch er seinen Weg nach Bled, um zu genesen. Bled gefiel ihm sehr und aus diesem Grund entschied er sich, dorthin umzuziehen. Zudem gründete er in Bled die Naturheilanstalt Mallnerbrunn. Überaus überdacht bot er seine gesundheitlichen Dienstleistungen an und war somit der Pionier des Bleder Kurtourismus. Er errichtete in der Nähe der heutigen Badeanlage Grajsko kopališče seine Luft- und Lichtbäder, bestehend aus 34 Lufthütten mit einem oder zwei Betten. Dort hatte er auch eine Ordination, die für Patientengespräche und zur Beobachtung seiner

Patienten gedacht war.Auf das Kurhaus schrieb er sein bekanntestes Motto: „Wasser tut's freilich, — alles doch nicht; — höher die Luft steht, — am höchsten das Licht“, der zugleich seine Ansichten zur Naturheilung sehr gut darstellt.

 

Language: German

Please email the GLS, if you would like to join this event, and we will send out the Zoom invite: 

Please follow us on social media:

Twitter: https://twitter.com/CIOL_GLS

Facebook: https://www.facebook.com/groups/CIOLgermanlanguagesociety/

 

July 29th, 2021 7:30 PM
Events +
Category German Language Society
Event image
Organiser

 



CIOL  German Language Society